Was ist sinnvoller – Klavier oder Clavinova ?

823 views

Soll ich mir lieber ein Klavier oder doch ein Clavinova zulegen? Wo liegen die Vorteile?

Changed status to publish

7 Answers

Also ich denke es kommt darauf an was Du damit machen willst, wieviel Platz da ist und so weiter. Bist Du denn ein geübter Spieler und wirst Du sicher “dabei bleiben” ?

Changed status to publish

Kann Dir nur ein Yamaha Clavinova empfehlen. Diese elektrischen Pianos sind das Beste, was man auf dem Piano-Markt finden kann. Es ist alles wie bei einem echten Klavier – aber Du sparst Dir die Wartungskosten vollkommen, die bei einem echten Klavier jährlich schon immens sind. Meine Kleine und ich spielen nun seit 3 Monaten darauf und sind hellauf begeistert ! Du solltest aber darauf achten zu Beginn, ein gebrauchtes Clavinova CLP oder CVP ( kein YDP Arius !) zu kaufen. Es sollte ein ehemals gutes Modell sein, darf ruhig älter sein ab 1995, sollte natürlich einwandfrei funktionieren. Kauf ein gebrauchtes und geprüftes von jemand, der sich auskennt und seriös ist. So hast Du die Vorteile eines ehemals teuren Clavinovas für Dein Kind, nicht so viel Geld ausgegeben, und dieses wunderbare Hobby kann losgehen für Dich und Deine Familie. Und immer schön Üben !

Changed status to publish

Wir haben unser gebrauchtes Clavinova von http://klaviererfolg.de/clavinova/ – ein netter Klavierlehrer, der sich mit ganzem Herz um gebrauchte Clavinovas kümmert, sie prüft und sie anbietet zum Kauf. Er versendet sie auch mit Klavierspedition deutschlandweit und Nachnahmebezahlung. Wir konnten vor dem Kauf mit ihm telefonieren, wurden sehr gut beraten und haben ein Clavinova bekommen, das wunderbar klingt und spielt und uns bis heute sehr viel Freude bereitet. Super Service – und das noch günstig dazu – das gibt es noch !

Changed status to publish

Prima Seite – Clavinovas sind super – ich spiele seit 15 Jahren auf diesen elektrischen Klavieren und bin auch selbst leidenschaftlicher Pianist – sie haben einen so guten Klang, dass selbst das echte Klavier meines Nachbarn nicht so gut klingt. Die wenigsten wissen, dass der Klang von Yamaha Clavinovas von Flügeln aufgezeichnet wird. Alle Clavinovas kann ich empfehlen – sie haben 88 Tasten, einen guten Klang und man fühlt sich einfach rundrum wohl. Mit Kopfhörern kann man lautlos spielen und stört niemanden. Zudem: man muss es nicht stimmen und spart so viel Geld an Wartungskosten. Bei einem echten Klavier ist es doch oft wie bei einem Zweitwagen. Ein Clavinova dagegen ist wartungsfrei und das bei gleichem Spielgefühl. Daumen hoch also ! Diese Seite noch zur Ergänzung: http://klaviererfolg.de/clavinova/

Changed status to publish

Sinnvoller oder nicht kann man nicht sagen – natürlich ist ein Klavier das Ziel aller Träume eines jeden Klavierspielers ! Aber es muss dann eben auch ein gutes und teures Klavier sein – es gibt so unendlich viele Billig-Klaviere aus Fernost oder Uralt-Scherben aus Omas Zeiten, die Kosten ohne Ende verschlingen bis sie mal halbwegs gut spielen. Für Familien würden wir als Musikschule nur ein richtig gutes Klavier ab 5.000 Euro empfehlen statt ein billiges 2000-3000-Euro-Klavier, das meist immense Wartungskosten nach sich zieht. Da steckt man mehr rein als es gekostet hatte. Da ist dann tatsächlich ein Clavinova besser, das einfach überragend klingt. Yamaha baut zudem auch echte Klaviere und Flügel. Da steckt Erfahrung drin – und die hört man auch bei einem Yamaha Clavinova. Neue Clavinovas sind wunderbar, jedoch sollte man die teuren Modelle bevorzugen, da die günstigen Varianten meist nur etwas für den Anfang sind und die Suche nach dem Folgeinstrument dann von vorne beginnt in 1-2 Jahren. Und das kann ganz schön ins Geld gehen. Gebraucht ist es da viel einfacher – man kann einfach ein gebrauchtes Modell wählen, das mal teuer war und gut erhalten ist – aber jetzt nicht mehr Unsummen verschlingt. Ein richtig teures Klavier ist also sinnvoll, wenn man viel Geld übrig hat und Nerven, es eventuell bald wieder zu verkaufen mit Spedition etc. oder aber einfach ein gutes gebrauchtes älteres Clavinova – – daher finde ich den Link weiter oben auch super zum gebrauchten und geprüften Kauf eines Clavinovas – das ist die Antwort !

Changed status to publish

Bitte achtet darauf, Links korrekt anzugeben, dass jeder weiß, was gemeint ist.
Man kann für die Clavinova-Modelle, die hier angesprochen werden auch einfach eingeben http://www.pianomodelle.de – wurde im anderen Fragenkomplex schon genannt.

Changed status to publish

Ich mag Klavierspielen !

Changed status to publish
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner