Wird ein “Clavinova” nur von Yamaha gebaut ?

518 views

Hi – ich höre so oft “Clavinova” – gibts das auch von anderen Firmen…?

Changed status to publish

4 Answers

Guten Tag allerseits – altgedient als Klavierlehrerin darf ich anmerken: es gibt von Yamaha 3 Modelle:

DAS YDP ARIUS – ich würde nicht dazu raten, da die Tastatur doch sehr sehr einsteigermässig ist. Da muss man nach einem Jahr wieder neu kaufen.

DAS CLP-CLAVINOVA: Das ist sehr schön. Genau das Richtige. Ein sehr guter Klavierersatz. Lieber gebraucht älter und ehemals teuer als neu und günstig, da schließe ich mich den anderen Teilnehmern im Forum der anderen Fragen. Nicht das Günstigste CLP neu, sondern aus der Mitte. Gebraucht liegt das dann bei 700 – 1000 Euro.

DAS CVP-Clavinova: auch gut, jedoch mit Schlagzeug im Gegensatz zum CLP-Modell. Also mit Rhythmus und Keyboardfunktionen und noch mehr Klangfarben. Ein CLP-Modell reicht aber vollkommen aus – mehr braucht man nicht. Nur wer unbedingt Keyboardfunktionen und noch mehr Klangfarben braucht, wählt ein CVP-Modell.

CVP und CLP sind also die beiden Clavinova-Typen, die man suchen muss.
Hier kannst Du auch viele Infos finden – wurde aber auch schon genannt: Yamaha Clavinova CLP und CVP für das Klavierlernen (klaviererfolg.de) Jetzt weißt Du alles !

Changed status to publish
You are viewing 1 out of 4 answers, click here to view all answers.
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner